Bezahlung beweisen

Zahlungen nachweisen

Sollte jemand bestreiten, eine von dir gesendete Zahlung erhalten zu haben, musst du in der Lage sein, nachzuweisen, dass diese Zahlung tatsächlich getätigt wurde.

Bei Bitcoin überprüft man üblicherweise die Transaktions-ID, in welcher Ursprungs- und Zieladressen gemeinsam mit dem transferierten Betrag angezeigt werden.

Demgegenüber ist Monero privat. Diese Informationen sind nicht öffentlich in der Blockchain abrufbar, sodass es einige Schritte zum Zahlungsnachweis benötigt.

Um Charlie zu beweisen, dass sie eine Zahlung an Bob gesendet hat, muss Alice Charlie drei Informationen bereitstellen:

  • die Transaktions-ID (wie bei Bitcoin)
  • Bobs Adresse (wie bei Bitcoin)
  • den Transaktionsschlüssel, eine Neuheit, die mit Monero und anderen CryptoNote-Währungen einhergeht

Als Alice die Transaktion getätigt hat, wurde automatisch ein Einmalschlüssel erstellt, der nur für diese Transaktion gilt.

CLI

Alice kann diesen im monero-wallet-cli (neuer Name des veralteten Simplewallets) abrufen:

get_tx_key TXID

Hier würde Alice ihre tatsächliche Transaktions-ID anstelle des TXID-Platzhalters einfügen. Wenn alles gut geht, wird anschließend der Einmal-Transaktionsschlüssel angezeigt.

Beachte, dass dies nur funktioniert, wenn monero-wallet-cli so eingestellt ist, dass es die Transaktionsschlüssel abspeichert. Um die Einstellung gegenzuprüfen:

set

Wenn dies bei 0 steht, ändere es in 1 ab:

set store-tx-info 1

GUI

Alice kann ihr monero-wallet-gui öffnen und die Details ihrer Transaktionen auf der Verlaufsseite einsehen:

History

Sie kann hier sowohl die Transaktions-ID als auch Bobs Adresse durch jeweiliges Anklicken kopieren. Anschließend erhält sie durch Klicken auf P einen Zahlungsnachweis (den Transaktionsschlüssel):

Payment proof


Alice kann diesen Transaktionsschlüssel nun zusammen mit der Transaktions-ID und Bobs Adresse an Charlie senden.

Info: Wenn mehrere Transaktionen getätigt wurden, muss dieser Vorgang für jede einzelne dieser Transaktionen wiederholt werden.

Zahlungen überprüfen

Charlie hat nun alle drei Infos erhalten und möchte jetzt - in einer aktualisierten Blockchain - überprüfen, ob Alice die Wahrheit sagt.

CLI

Im monero-wallet-cli gibt er also Folgendes ein:

check_tx_key TXID TXKEY ADDRESS

Anstelle der Platzhalter werden die von Alice bereitgestellten Informationen passend eingefügt. monero-wallet-cli nutzt nun den Transaktionsschlüssel, um die Transaktion zu entschlüsseln und anzuzeigen, wie viel mit genau dieser Transaktion an die Adresse gesendet wurde. Natürlich wird Charlie - ebenso wie er es bei Bitcoin tun würde - nochmal mit Bob gegenprüfen, ob es sich tatsächlich um dessen Adresse handelt.

GUI

Charlie kann sein monero-wallet-gui öffnen und über die "Erweitert"-Seite zur "Nachweisen/prüfen"-Seite gehen. Im "Prüfen"-Abschnitt kann er anschließend die von Alice bereitgestellten Informationen einfügen:

Check payment

Durch Klicken auf "Überprüfen" wird Charlie erfahren, wie viel mit genau dieser Transaktion an die Adresse gesendet wurde und wie viele Bestätigungen die Transaktion hatte:

Payment checked


Natürlich wird Charlie - ebenso wie er es bei Bitcoin tun würde - nochmal mit Bob gegenprüfen, ob es sich tatsächlich um dessen Adresse handelt.

Info: Wenn mehrere Transaktionen getätigt wurden, muss dieser Vorgang für jede einzelne dieser Transaktionen wiederholt werden.

« Back to the list